Kategorie: Tipps & Tricks

Arbeiten immer auf Zimmerlautstärke

Eigentlich ist mit der Überschrift schon alles gesagt…   …aber ich gebe euch mal ein paar Gründe weshalb es am Besten ist auf Zimmerlautstärke zu arbeiten. Eure Ohren werden es euch danken. Ihr werdet...

0

Einzigartiger Klang durch Layering

Aufgrund der vielen Presets ihrer Synths und Sounds nutzen viele Musiker die Möglichkeiten nicht dem Klang etwas mehr Einzigartigkeit zu verleihen. Dabei ist es eigentlich einfach dem Sound etwas mehr Eigenständigkeit zu geben. Der...

0

Arrangements frühzeitig beginnen

Der heutige Artikel befasst sich mit der Lösung zu dem Problem, dass viele gute Ideen auf der Festplatte in 20 Sekunden Loops dahin vegetieren und zum Schluss im Mülleimer entsorgt werden: Frühzeitig mit der...

Bässe abmischen

Bässe abmischen

Um einen Bass richtig abzumischen verwendet man am Besten 1. einen EQ seines Vertrauens, 2. einen Kompressor und 3. einen Limiter. Alle Plugins werden in der angegeben Reihenfolge als Insert-Effekt in den Kanal gelegt....

Panning von Stereo-Mischungen

Panning von Stereo-Mischungen

Eines der Themen, dem viel zu wenig Beachtung beigesteuert wird, ist das Panning in Stereo-Mischungen. Einleitung Die Verteilung von Instrumenten im Raum Verteilung der Delay und Reverb Effekte im Raum Das Lautstärkeproblem Echte Positionierung...

Die richtige Aufstellung von Lautsprechern

Die richtige Aufstellung von Lautsprechern

Heute möchte ich Euch etwas über das Aufstellen von Lautsprechern erzählen. Denn auch wenn man tolle und teure Lautsprecher besitzt, bringt es nichts, wenn diese nun falsch aufgestellt wurden und dadurch nicht ihr Potential...

4. Tipp: Alle Audio-Spuren mit mindestens 24-Bit aufnehmen

4. Tipp: Alle Audio-Spuren mit mindestens 24-Bit aufnehmen

Hallo zusammen, hier kommt mein 4. Tipp: Alle Aufnahmen mit mindestens 24-Bit Bei 24-Bit Aufnahmen hat man den Vorteil 256 Mal(!) mehr Spielraum als bei einer 16-Bit Aufnahme zu haben. Dadurch muss die Aufnahme...

3. Tipp: Kenne deine Lautsprecher

3. Tipp: Kenne deine Lautsprecher

Hallo zusammen, an dieser Stelle kommt nun mein dritter Tipp für euch: Wichtiger als jedes Plugin oder Effektgerät ist es zu wissen wie deine Lautsprecher klingen. Wenn die Lautsprecher selbst bei professionell aufgenommenen CD...

2. Tipp: Kenne deinen Raum!

2. Tipp: Kenne deinen Raum!

Hallo lieber Leser, heute folgt nun meiner 2. Tipp für euch: Es ist von unschätzbarem Vorteil, wenn du weißt, ob der Raum in dem du mischst bestimmte Frequenzen betont oder absenkt. Versuche den Mangel...