Eigentlich ist mit der Überschrift schon alles gesagt…

 

…aber ich gebe euch mal ein paar Gründe weshalb es am Besten ist auf Zimmerlautstärke zu arbeiten.

  1. Eure Ohren werden es euch danken. Ihr werdet nicht so schnell müde und könnt längere Zeit an eurem Arrangement oder eurer Mischung arbeiten.
  2. Laut klingt alles gut. So schön euer Track auf maximaler Lautstärke auch klingt. Ob ein Track wirklich gut ist, erkennt ihr erst auf Zimmerlautstärke. Grooved der Track auch, wenn er leise aus den Boxen kommt, und klingt er auch leise interessant und spannend? Dann seid ihr auf dem richtigen Weg. Dann wird der Track laut noch besser klingen. Aber… beginnt leise!
  3. Auf leiser Lautstärke lassen sich Instrumente besser mischen und aufeinander abstimmen. Im Bassbereich stellt man dadurch meistens fest, dass dieser erst durch eine zusätzliche Sättigung hörbar wird. Die Höhen dagegen lassen sich besser mit mehr Lautstärke abstimmen.
  4. Eure Nachbarn werden es euch danken. (Na gut. Das ist kein echter Grund)