Alternative zur klassischen Summen-Kompression

Viele Produzenten verwenden zum Sättigen und Komprimieren der Summe einen Kompressor als Insert Effekt. Dabei geht jedoch meistens der Punch verloren.

Eine sinnvolle Alternative ist, alle Kanäle vor dem Master-Fader nochmal in eine Gruppe zu schicken und dort den gewünschten Kompressor per Effekt-Send hinzuzumischen.
Dabei bleibt der Punch in der Summe bestehen und bekommt trotzdem die Sättigung und Kompression.

Die Beispiele dazu folgen in den nächsten Tagen.

Das könnte Dich auch interessieren …